Für wen und was

Landräte, Bürgermeister & Amtsleiter | IT-Beauftragte | Datenschutzbeauftragte

Öffentliche Verwaltung

Digitaler Wandel, Herausforderung für die Kommune, eGovernment, E-Akte, Partizipation

Digitalisierung

Gesellschaftliche Trends, neue Produktions- und Arbeitsformen,
die veränderte Rolle der Kommune

Bürgerservices & Daseinsvorsorge

Anforderung der Bürger, Bürgerbelange,
kritische Infrastrukturen

Cybersicherheit

Cybersicherheit als Querschnittsaufgabe,
Entwicklung, Technikeinsatz, Abhängigkeiten, Angriffe, Angreifer, Ursachen

Cybersicherheit gewährleisten - Digitalisierung beherrschen - Zukunft gestalten

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft durchdringt mittlerweile alle kommunalen Aufgaben. Kommunale Politikgestaltung und Verwaltungsführung erfordert nahezu täglich, ob direkt oder indirekt, die Auseinandersetzung mit Digitalisierungsfragen und Informationstechnologie. Kommunale Leistungen werden digital neu definiert. Kommunale Daten dienen als Futter für Startups. Kommunale Unternehmen digitalisieren ihre Geschäftsmodelle. Traditionelle Infrastrukturen werden zu digitalen Infrastrukturen. Die Zusammenarbeit in der Kommunalverwaltung wird digital neu organisiert.

Gestaltung der Digitalisierung ist eine zentrale Qualifikation kommunaler Politiker/innen und Führungskräfte geworden. Gestaltung der Digitalisierung heißt gleichzeitig aber auch Beherrschung der Digitalisierung. Zentrale Risiken der digitalen Transformation müssen an der Spitze der Kommune verstanden, bewertet und gesteuert werden: welche neuen Abhängigkeiten entstehen durch SmartCity und digitalisierte Ämter? Wie (weitgehend) kann die digitale Kooperation mit Unternehmen ausgestaltet werden? Welche neuen Gefahren für den Datenschutz halten intelligente Stromzähler, vernetzte Straßenlaternen oder mobile Verwaltungsdienste bereit? Und vor allem: Wie gefährdet ist die digitale Kommune durch die vielfältigen Cyberattacken aus dem Netz? Ist sie gut genug geschützt?

Um Digitalisierung zu treiben und gleichzeitig zu beherrschen, müssen Sie, Bürgermeister/innen, Landrät(inn)en, Beigeordnete und Amtsleitungen keine IT-Experten sein. Aber Sie brauchen übergreifendes Know-how zu den Chancen und Risiken digitaler Infrastrukturen und Anwendungen, über digitale Plattformen und Konzepte. Strategische Kenntnisse von Datenschutz und Cybersicherheit gehören zum zwingenden Rüstzeug kommunaler Verantwortungsträger.

Kein Politikfeld ist so dynamisch wie die Digitalisierung. Sie als Führungskräfte in Städten, Gemeinden und Landkreisen brauchen einen offenen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, Sie brauchen Diskussionen über die Zukunftswege und Alltagsprobleme der Digitalisierung. Erfolgreiche Digitalisierer sind Netzwerker. Sie tauschen sich aus, teilen ihre Erfahrungen, suchen nach Kooperationsmöglichkeiten.

StaatIT bietet den Rahmen für Netzwerke kommunaler und staatlicher Entscheidungsträger zu allen Fragen der IT und Digitalisierung. Wir verbinden hohes technisches Know-how und exzellente Kenntnisse der Digitalisierung mit langjähriger praktischer Erfahrung in Staat und Verwaltung.

Das Kommunale Forum Digitalisierung richtet sich an politische Mandats- und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung. Es verknüpft eine politisch-strategische Sicht auf digitale Themen mit belastbaren technischen und rechtlichen Fachinformationen und innovativen Austauschformaten.